1&1 vertrag online widerrufen

Dies ist ein absoluter Müll Unternehmen, das ich je gesehen habe. Ich weiß nicht, welche ………… Person überprüft e gut. Die haben keine Erfahrung oder technisches Personal, sie halten Sie am Telefon für Stunden hängen, rufen Sie nicht zurück. Sie enthalten Sitemap als Option in dort Paket, aber nicht wissen, wie das System zu bedienen. Sie sagen immer wieder, dass wir für den nächsten Monat keine Gebühren erheben werden, raten Sie, was sie tun. Ich habe 4 Monate auf zu einem anderen Hosting-Unternehmen und nach der Stornierung mit ihnen und erhalten E-Mail-Adresse sagen “Sie haben jetzt den Online-Storno-Prozess für ein 1&1 Internet-Paket oder Funktion innerhalb eines Pakets, Vertragsnummer………………. heute fand ich mein Konto wurde auf eine Inkassofirma übergeben. Siehe meine ursprüngliche Beschwerde unten zu 1 und 1: Die Tatsache, dass Sie tatsächlich einen Dienst verkaufen, der nicht funktionabel oder stabil voller Bugs ist, ist beunruhigend. Sie sollten nicht in der Lage, diesen Service zu verkaufen, haben Sie nicht das Verdienst der Bereitstellung der guten Dienstleistung erfüllt, kein Zweifel, ich werde das Problem mit dem Handel und ob Sie Kunden 3 Monate im Voraus berechnen können, auch nachdem sie erklären, dass sie stornieren wollen, ist lächerlich, ich glaube, es ist eine angemessene Monatsfrist, da ich beschwert habe, dass sie zu stornieren. Es ist auch beunruhigend und verletzend, einen oder mehr Ihrer Mitarbeiter zu haben, der durch meine Unternehmensprodukte geht.

Ich werde diese E-Mail an Handelskunden weitergeben, um dies zu sehen. > Also Die Leute da draußen 1und1 schlechte Nachrichten. Möchten Sie einen einfachen Weg, um Ihren Vertrag zu ändern oder Ihr Profil zu aktualisieren? Melden Sie sich einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Passwort an. Unser VIDEO: 1&1 Control-Center (Web) bietet Hilfe beim Login. Aus gehe ich noch einmal zu NCOF. Ich gebe NCOF die Zahl 1&1 gab mir und sicher genug zeigt, dass ich nicht bezahlt hatte. Ich erzählte der Frau, dass ich meine Online-Erklärung vor mir hatte und sogar eine Nummer, die mit der Anklage verbunden war. Es gab keine Aufzeichnung, die ich jemals angerufen hatte, und sie konnte die Anklage nicht finden. Ich erhielt eine andere Nummer in einer anderen Abteilung bei NCOF, um anzurufen. 1&1 Ionos hat entschieden, dass es an der Zeit ist, einen eigenen gehosteten Filesharing-Dienst anzubieten und bringt den Ball mit einem verlockenden Vorschlag ins Rollen. Der HiDrive Business-Plan bei der Überprüfung beginnt bei nur 10 USD pro Monat für einen Einjahresvertrag und unterstützt fünf Benutzer sowie insgesamt 1 TB gemeinsam genutzten Cloud-Speicher.

IPowerWeb IPOWERWEB ist der weltweit führende anbieter anbieter von eBusiness Website Hosting. Unsere internetbasierten End-to-End-Lösungen ermöglichen es kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), ihre Online-Präsenz aufzubauen, zu fördern, zu verwalten und zu profitieren. Die Verfolgung der gesamtwertiger Qualität und die Erfüllung unserer Versprechen, Forschung und Entwicklung sind die wichtigsten Aspekte der Mission von IPOWERWEB, der beste eBusiness-Anbieter der Branche zu sein. Ich arbeitete mit 1and1 für ein paar Jahre mit wenigen Problemen … , bis ich versucht habe, meinen Dienst zu aktualisieren. Es schien reibungslos durchzugehen. Dabei schalteten sie mich auf ein gemessenes Internet um, mit dem ich in Ordnung war. Sie haben jedoch nicht erwähnt, dass der neue Server standardmäßig das Warnsystem deaktiviert, das mich informiert, wenn ich in der Nähe meiner Bandbreitengrenze bin … obwohl mein vorheriger Server unbegrenzt war, würde es mich immer noch warnen, wenn ich das 1TB-Limit überschreiten sollte. Nun, das endete sehr schlecht … meine Rechnung ein s 60 Server kam auf 1000 $.

Ihre Abrechnungsabteilung konnte sich weniger kümmern und sagte mir direkt, meinen Dienst zu stornieren, wenn ich unzufrieden war … die ich gerade befinde. Das ist ein Schmerz, den ich nicht beschreiben kann. Erschwerend kommt hinzu, dass meine 1000-Dollar-Rechnung für sie nicht ausreicht, sie benötigen eine vorzeitige Kündigung von 100 US-Dollar für einen Vertrag, über den ich nicht informiert wurde. Anscheinend, als der Verkäufer auf meine Einrichtungsgebühr verzichtete, was ich für eine Höflichkeit hielt, wenn man bedenkt, dass ich fast 3 Jahre vorher bei ihnen war, meldete mich das automatisch in einen 1-Jahres-Vertrag ein.