Vertragen johannisbeeren frost

Ja, Sie können rote und schwarze Johannisbeeren in der gleichen Gegend pflanzen. Die beiden Pflanzen sind unterschiedlich beschnitt, haben aber die gleichen Anforderungen an Standort und Boden. Ich hoffe, dies hilft in diesem Fall sind wir mit der Pflanzung von nackten Wurzelsorten; für Topfpflanzen ist der Prozess ziemlich gleich, nur necken Sie die Wurzeln ein wenig vor der Pflanzung. Wurzeljohannisanten werden im Oktober-November (Feb-März auch) gepflanzt, aber Topfpflanzen können zu jeder Zeit des Jahres eingepflanzt werden. Der Abstand zwischen den Büschen beträgt 150 cm zwischen beiden Reihen und Pflanzen. Wie man rote und weiße Johannisbeeren anbaut Die Wachstumsbedingungen für rote und weiße Johannisbeeren sind die gleichen wie schwarze Johannisbeeren oben mit einer 2ft quadratischen Bodenfläche, die mit gut verrotteter Gülle zubereitet werden soll. Hallo Cass Ja, Sie können Sie Johannisbeeren in Kordons über einen Zeitraum von 2 oder 3 Jahren trainieren. Denken Sie daran, dass die beste Frucht aus 2-3 Jahre altem Holz kommt, alles ältere wird je nach Alter immer niedrigere Erträge geben. Ich würde die Hälfte des Holzes bis auf den Boden zurückbeschnitt und jedes neue Wachstum zu den Absperrungen ausbilden, die Sie im nächsten Jahr gebaut haben. Das Cordonholz wird im folgenden Jahr fruchten, die Hälfte, die Sie im nächsten Jahr nicht beschnitt, um Obst zu liefern. In Zukunft müssen Sie weiter ausziehen und altes Holz ersetzen, Sie können nicht einfach den Busch als Absperrband trainieren und es lassen oder die Erträge werden reduziert, wenn die Stöcke altern. Ich hoffe, das hilft. Andrew Verwenden Sie Netze, um Zuflucht von Stierfinken die Knospen im Winter zu verhindern und reifende Früchte vor Vögeln im Sommer zu schützen.

Schützen Sie sich vor Frost in der Blütezeit, indem Sie die Pflanzen nachts mit Gartenvlies bedecken. Johannisbeeren und Stachelbeeren sind zwei eng verwandte Arten der Gattung Ribes. Diese Gattung ist vielfältig mit mehr als 150 bekannten Arten und Hunderten von kultivierten Sorten (Sorten). Johannisbeeren und Stachelbeeren können leicht durch das Vorhandensein oder Fehlen von Dornen unterschieden werden; Stachelbeeren haben in der Regel Dornen, Johannisbeeren nicht. Rippenpflanzen sind langlebige mehrjährige Sträucher, die kalthart sind, einige zu USDA Zone 2. Arten und Sorten variieren in Pflanzengröße und Form, sind aber in der Regel aufrecht zur Verbreitung in Gewohnheit (3 bis 6 Fuß). Krankheits- und Insektenresistenz ist variabel. Die Frucht ist vielseitig und nahrhaft und variiert in Präsentation, Geschmack, Form, Größe, Textur und Farbe. Training & Pruning Schwarze Johannisbeeren im Ruhejahr – vom Spätherbst bis zum spätwinterlichen Winter.

Büsche fruchten auf dem jungen Holz, hauptsächlich aus ein- oder zweijährigen Stielen, und es ist wichtig, dies beim Beschnitt zu berücksichtigen. Bis einschließlich des vierten Jahres nach der Pflanzung, entfernen Sie schwache, wispy Triebe, unter Beibehaltung einer Grundstruktur von sechs bis zehn gesunden Trieben. Nach dem vierten Jahr etwa ein Drittel des älteren Holzes an der Basis ausschneiden, mit einem Paar Lopper oder einer Schnittsäge. Dies wird fördern und Platz für jüngeres, gesundes Holz schaffen. Entfernen Sie auch schwache Triebe und niedrige, die sich zum Boden hin neigen Hallo Graham, wäre es eine gute Idee, einen Großteil des alten Holzes zurückzuschneiden, dies wird neues Wachstum stimulieren, das in zwei Jahren Früchte tragen wird. Schneiden Sie die verworrenen Zweige aus und versuchen Sie, etwas Platz im Herzen des Busches zu schaffen. Schwarze Johannisbeeren werden eine gute Pflaume von Zeit zu Zeit zu schätzen wissen. Johannisbeeren und Stachelbeeren bepflaumen, wenn die Pflanzen im spätwinterlichen oder frühen Frühjahr ruhen.